Monatliche Vermietungen in Mauritius

Träumen Sie von einer Insel? Eine ausreichend entwickelte Insel, auf der Sie die meisten Ihrer Normen abrufen würden? Eine mit einer zuverlässigen Internetverbindung, die es ermöglicht, von zu Hause aus zu arbeiten, während Ihre Kinder, die eine internationale Schule mit hohem Standard besuchen, an der frischen Luft und in einer Umgebung aufwachsen können, in der die Natur allgegenwärtig ist?

Eine Monatsmiete an der Ostküste von Mauritius ist Ihr wahr gewordener Traum.

Auswahl einer Region

Um die Jahrtausendwende waren die Nord- und die Westküste die Favoriten der Expats, da sie als einzige Küstenregionen über eine minimale Infrastruktur (Internet-/Telefonanschluss, gutes Straßennetz, Geschäfte) verfügten und relativ nah an Schulen und Geschäftsorten lagen. So sehr, dass diese Regionen die lokale Identität verloren haben, gesättigt sind, ebenso wie ihre Straßen. Hinzu kommt, dass das Wetter während der langen tropischen Sommer sehr unangenehm ist.

Die Ostküste hingegen, die relativ gut erhalten geblieben ist, hat noch viel von ihrem lokalen Charakter bewahrt und verfügt über viele unbebaute, offene Flächen, insbesondere öffentliche Strände, während sie gleichzeitig von einem verbesserten Internet- und Straßennetz profitiert. Das Zentrum der Insel ist relativ leicht zu erreichen, nur 40 bis 50 Minuten von den Geschäftszentren Ebène und Moka oder den Städten Curepipe und Quatre-Bornes entfernt. Einige Supermärkte, darunter ein großer, haben sich außerhalb der großen Dörfer angesiedelt und bieten eine große Auswahl an Waren, während frisches Gemüse und Fisch leicht auf dem Markt von Flacq oder bei mobilen Händlern zu bekommen sind. Die Internetverbindung ist die gleiche wie in allen anderen Regionen der Insel; sie ist stabil und regelmäßig, wenn auch nicht die schnellste. (Siehe unten).

Fast alle Villen, die an der Ostküste zur Vermietung angeboten werden, liegen direkt am Strand und sind neueren Datums, da sich diese Region erst relativ spät entwickelt hat. Sie sind daher funktionell, von gutem Standard und oft mit einem Swimmingpool ausgestattet, was bei Strandvillen nicht sehr üblich ist.

Die Entscheidung für eine Monats- oder Jahresmiete an der Ostküste von Mauritius bietet die beste Kombination für diejenigen, die langfristig in das Land eintauchen und eine ausgewogene Lebensweise anstreben. Siehe unseren Blog über die Ostküste von Mauritius.

Ostküste von Mauritius
Vorgeschlagene oder enthaltene Dienstleistungen

Unsere Vermietungen unterscheiden sich von den Langzeitvermietungen, die von Immobilienagenturen angeboten werden, vor allem dadurch, dass sie die von den Fachleuten der Tourismusbranche geforderten Standards garantieren und den Erwartungen von Reisenden aus der ganzen Welt entsprechen. Ein wichtiges Detail: Sie befinden sich alle am Strand. Noch wichtiger ist, dass sie im Rahmen einer Ferienvermietungsregelung angeboten werden, bei der alle Gebühren (Strom, Wasser, Internet und TV-Kanäle), die Reinigungs- und Wartungsdienste (Pool, Garten und Instandhaltung) sowie die tägliche Reinigung in den Mietpreisen enthalten sind.*
Bitte beachten Sie, dass alle Haushaltsprodukte von den Mietern gekauft werden müssen und dass einige Eigentümer bestimmte Qualitäts- oder Markenanforderungen stellen können.

Dies erleichtert denjenigen, die sich vorübergehend auf Mauritius niederlassen wollen, bevor sie sich für eine dauerhafte Niederlassung entscheiden, die Arbeit erheblich. Mit dieser Formel lassen sich nämlich langwierige Prozesse im Zusammenhang mit der Installation vermeiden, wie z. B. TV- und Internet-Abonnements, Ein- und Auszug, Einstellung von Hauspersonal und Dienstleistern.

Der tägliche Haushaltsdienst in den Villen wird immer an 6 halben Tagen pro Woche (und außerhalb der Feiertage) von einer oder mehreren Personen geleistet und umfasst die Zubereitung von mindestens einer der drei täglichen Mahlzeiten. Weitere Einzelheiten zu den Dienstleistungen finden Sie auf dem Datenblatt der einzelnen Villen, und wir stehen Ihnen gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung.

Informationen über unsere Dienstleistungen für Langzeitgäste finden Sie hier.

Kovid, Quarantäne und Verfahren

Ab sofort (September 2021) werden die Besucher gebeten, die ersten 7 Tage ihres Aufenthalts in ausgewählten Hotels zu verbringen, wo sie alle Hoteleinrichtungen nutzen können, sich aber nicht außerhalb des Hotelgeländes bewegen dürfen.

Ab dem 1. Oktober 2021 können vollständig geimpfte Reisende (schwangere Frauen und Personen unter 19 Jahren sind ausgenommen) jede Unterkunft ohne Einschränkungen buchen. Nicht geimpfte Reisende müssen die ersten 14 Tage in einem offiziell registrierten Quarantänehotel verbringen und im Hotelzimmer strenge Quarantäne einhalten.

Alle Einzelheiten finden Sie hier.

Visum

In der Regel benötigen Einwohner der folgenden Länder vor der Einschiffung nach Mauritius ein Visum: – Afghanistan, Bangladesch, Indonesien, Iran, Irak, Nordkorea, Laos, Libyen, Mali, Pakistan, Palästina, Philippinen, Sahara, Somalia, Sri Lanka, Sudan, Syrien, Taiwan, Vietnam, Jemen.

Bürger aus Ländern der Europäischen Union, des Vereinigten Königreichs sowie aus anderen Ländern wie Südafrika oder Australien benötigen kein Visum.

Bürger aus nicht aufgeführten Ländern können bei der Ankunft ein Visum erhalten. Die maximale Aufenthaltsdauer mit einem Touristenvisum beträgt 180 Tage. Über diese Dauer hinaus können Langzeitvisa jetzt hier online beantragt werden. Diese Visa für eine Dauer von bis zu einem Jahr, die verlängert werden können, sind kostenlos und werden innerhalb weniger Tage, in Notfällen sogar innerhalb von 48 Stunden, ausgestellt. Für die Bewerbung sind folgende Unterlagen erforderlich:

Einen gültigen Reisepass,
Ein Rückflugticket,
Ein Ausweisfoto,
Eine gültige E-Mail Adresse,
Unterkunftsnachweis: während der Quarantänezeit und danach,
Eine Reiseversicherung und eine Krankenversicherung, die für die gesamte Dauer des geplanten Aufenthalts gültig ist,
Nachweis über ausreichende Einnahmen.

Personen, die mit einem Visum für den längerfristigen Aufenthalt zugelassen werden, können nicht vor Ort arbeiten oder ein lokales Unternehmen gründen. Sie können jedoch eine Aufenthaltsgenehmigung beantragen, während sie sich mit einem Langzeitvisum aufhalten.

Beachten Sie, dass alle Personen, die sich mehr als 183 Tage am Stück auf mauritischem Gebiet aufhalten, als in Mauritius steuerlich ansässig gelten.

Langer Aufenthalt bei der Familie
Lebenshaltungskosten auf Mauritius

Die Abgeschiedenheit von Mauritius trägt dazu bei, dass die Lebenshaltungskosten relativ hoch sind, vergleichbar mit denen der süd- und osteuropäischen Länder, und höher, wenn es um europäische Waren geht. Einige durchschnittliche Produkte in Europa werden auf Mauritius zu Luxusartikeln. Bei importierten Frischprodukten, einigen Fleischsorten, “Bio”-Produkten, Tiefkühlkost und vor allem bei Wein und anderen alkoholischen Getränken sind die Unterschiede am deutlichsten. Es ist schwierig, eine Schätzung eines typischen Warenkorbs abzugeben, aber die monatlichen Haushaltsausgaben bewegen sich zwischen Rs. 40.000 (ca. 850 €) und Rs. 100.000 (ca. 2.000 €) für 2 Personen, ohne übermäßige Zurückhaltung oder Opulenz.

– Unsere monatlichen Mietpreise, einschließlich der oben beschriebenen Gebühren und Dienstleistungen, variieren zwischen 4.200 € und über 30.000 € / Monat, bei einer maximalen Schlafkapazität von 6 bis 12 Personen.

– Eine monatliche Autovermietung würde zwischen 15.000 Rupien (etwa 300 €) und dem Doppelten kosten.

– Ein schnelles Mittagessen in einem Restaurant, ohne Wein: Rs. 500 (über 10 €) pro Person. Ein komplettes, aber einfaches Essen mit Wein kostet bis zu 3.000 Rupien (über 60 €) für zwei Personen, bei aufwendigen Mahlzeiten oder an gastronomischen Tischen auch mehr. Für Liebhaber des lokalen Ambientes und Geschmacks ist es jedoch ein Leichtes, schmackhafte Gerichte zu sehr günstigen Preisen zu finden.

Was ist mit Haustieren?

Alle Haustiere unterliegen einer Quarantäne, in der Regel für einen Zeitraum von 3 Monaten. Die Bedingungen dieser Quarantäne sind für die Tiere nicht ideal und für ihre Besitzer sehr einschränkend. Außerdem sind nicht alle Tiere erlaubt (z. B. einige Hunderassen). Schließlich sind Haustiere in den von uns vorgeschlagenen Villen nicht erlaubt.

Vermietungen für längere Aufenthalte auf Mauritius
Mobilfunk- und Internetnetze

Mauritius ist mit einem Glasfasernetz ausgestattet, das eine hohe Stabilität der Dienste gewährleistet. Die gebräuchlichsten Pakete (die in unseren Villen angewandt werden) sind Privatkundenpakete, die Download-Geschwindigkeiten von 20 Mbs (8Mbs im Upload) und bis zu 1 Tb Bandbreite pro Monat ermöglichen. Bei Überschreitung dieses Kontingents wird die Verbindungsgeschwindigkeit auf 4 Mbs reduziert. Es sind verschiedene Pakete erhältlich, insbesondere für Unternehmen, die eine vorherige Zustimmung der Eigentümer erfordern.

Die 3 Mobilfunkanbieter bieten zufriedenstellende Netze, mit einem selten verfügbaren theoretischen 4G und einem schwankenden 3G. Die monatlichen Pakete sind in Ordnung und nicht sehr teuer.

Wir hoffen, Sie bald begrüßen zu dürfen und mit Ihnen die Lebensart der Inselbewohner zu teilen. Hier finden Sie eine Liste von Vermietungen, deren Preise für lange Aufenthalte geeignet sind.